Hildesheimer Becher
 

Bernd Lynack

Herzlich willkommen!

Im Namen der SPD-Stadtratsfraktion begrüße ich Sie herzlich auf unserer Internetseite. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick über uns und unsere Arbeit im Rat der Stadt Hildesheim.

Selbstverständlich kann und soll ein Internetauftritt niemals das persönliche Gespräch ersetzen. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Sie sich mit dem, was Sie ganz persönlich bewegt, mit uns in Verbindung treten würden. Über das Kontaktformular auf dieser Internetseite, einen Anruf bei unserer Fraktionsgeschäftsstelle oder während unseren Sprechstunden, die wir (fast) jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr im SPD-Büro, Osterstraße 39 a in Hildesheim, anbieten.

Herzliche Grüße

Ihr

 

Die Fraktionsgeschäftsstelle

Ihre AnsprechpartnerInnen im Fraktionsvorstand

Kontaktformular

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: SPD Stadtratsfraktion
 

Sommerfest 2018

Im Namen der SPD Stadtratsfraktion luden der Fraktionsvorsitzende Bernd Lynack und seine Stellvertreter Detlef Hansen und Lisa Schwarzer zum diesjährigen Sommerfest ins „Villa dell Angelo“ in Himmelsthür ein. Zahlreiche Gäste waren abermals der Einladung zu diesem lockeren Event gefolgt. Wie im letzten Jahr wieder eine tolle Atmosphäre in den Räumlichkeiten und dem Outdoorbereich der Lokalität bei gutem Essen und kalten Getränken. mehr...

 
Foto: SPD Stadtratsfraktion
 

Django Reinhardt Festival erfährt Unterstützung

Die SPD Stadtratsfraktion trägt zum Gelingen des 18. Django-Reinhardt-Festival in Hildesheim bei. Vor dem Beginn des Festivals überreichte der Fraktionsvorsitzende Bernd Lynack und die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion Beate König an den Organisator und gleichzeitig auch 1. Vorsitzenden des Vereins Hildesheimer Sinti e. V., Ricardo Laubinger, eine Spende zur Durchführung des Gypsy-Jazz-Events. mehr...

 
Foto: SPD Stadtratsfraktion
| 1 Kommentar
 

Gratulation und Danke

Sozialdezernent Malte Spitzer und Gleichstellungsbeauftragte Karin Jahns prägen die Stadtratssitzung
In der Ratssitzung am 18. Juni 2018 waren zwei Punkte enthalten, welche nur selten den Weg auf eine Tagesordnung finden. Zum einen stand die Wahl des „Ersten Stadtrates“ an, zum anderen gab es einen Bericht der Gleichstellungsbeauftragten.
mehr...